Färbung : Rivers kommt, um Peneus wegen der Vergewaltigung seiner Tochter durch Apollo zu trösten

Kolorierte Seite eines Stichs aus dem 16. Jahrhundert, der die Flüsse darstellt, die Peneus nach der Vergewaltigung seiner Tochter durch Apollo, ihrem Tod und ihrer Verwandlung in einen Lorbeer trösten. (Geschichte von Apollo und Daphne) von Bernardo Daddi (1512-1570), bekannt als Meister der Würfel, nach Peruzzi. Unten rechts zeigt ein Würfel im Wasser der Flüsse 4 Punkte auf seiner sichtbaren Fläche an: er kennzeichnet den Stich als vom Meister der Würfel stammend und weist darauf hin, dass dieser Stich der 4. der Serie ist.

Kolorierte Seite eines Stichs aus dem 16. Jahrhundert, der die Flüsse darstellt, die Peneus nach der Vergewaltigung seiner Tochter durch Apollo, ihrem Tod und ihrer Verwandlung in einen Lorbeer trösten
(Geschichte von Apollo und Daphne) von Bernardo Daddi (1512-1570), bekannt als Meister der Würfel, nach Peruzzi.
Unten rechts zeigt ein Würfel im Wasser der Flüsse 4 Punkte auf seiner sichtbaren Fläche an: er kennzeichnet den Stich als vom Meister der Würfel stammend und weist darauf hin, dass dieser Stich der 4. der Serie ist.

Galerie :

380 aufrufe   0 drucke

Copyright : For personal and non-commercial use only

Originalarbeit
Image failed loading
The consolation of the rivers (Between 1520 and 1546)
Bernardo Daddi (1512, 1570)
Sie werden auch diese Ausmalbilder der Galerie mögen Gravur